0

VRODOCAST #45: VR-Achterbahnen und Virtual-Reality-Sport

von VRODO24. Juni 2017

In Ausgabe #45 des VRODOCAST widmen wir uns dem VR-Entertainment in Vergnügungsparks und dem Virtual-Reality-Sport in E-Sport-Ligen.

Achterbahn mit VR-Brille

In dieser Woche zeigte Sea World eine aufwendig animierte Virtual-Reality-Achterbahn – und reiht sich damit ein in zahlreiche ähnliche Projekte in Vergnügungsparks weltweit ein. Der Trick ist, dass die digitalen Bilder exakt mit den Bewegungen der Achterbahn synchronisiert sind, sodass man glaubhaft durch eine Fantasiewelt rast.

Für Achterbahnbetreiber ist das eine tolle Möglichkeit, eine bereits vorhandene Achterbahn mit der VR-Brille zu erneuern und zu erweitern. Wir diskutieren ein paar Beispiele, wie VR-Technologie Vergnügungsparks besser machen kann. Vorausgesetzt die Hygiene stimmt.

VR-Sport auf der E3 2017

Auf der E3 2017 kündigten Intel und Oculus eine gemeinsame VR-Liga für E-Sport an. Unter anderem wird Oculus‘ neues VR-Sportspiel „Echo Arena“ ein Spiel der Liga. In Echo Arena treten zwei Teams bestehend aus bis zu fünf Spielern im schwerelosen Raum gegeneinander an. Das Ziel ist, einen Diskus zu ergattern und in das Tor des gegnerischen Teams zu befördern. Neugierige können Echo Arena an diesem Wochenende kostenlos via Oculus Home austesten.


Empfohlene Artikel: