5

VRODOCAST #59: Anstecktracking, Socken-AR und ein Megatroll

von VRODO30. September 2017

In Folge #59 des VRODOCASTs, dem Podcast über die Zukunft der Computer, geht’s um Anstecktracking, weitere ARKit-Eindrücke, die Augmented-World-Expo und eine potenzielle Konkurrenz zu The Void.

Zed-Ansteckkamera für Inside-Out-Tracking und Augmented Virtual Reality

Die Zed-Trackingkamera soll stationäre VR-Brillen nachträglich um Inside-Out-Tracking erweitern. Mehr sogar: Sie soll auch eine erste Form der Augmented Virtual Reality ermöglichen, bei der in der VR-Brille ein Bild der Außenwelt per Videostream angezeigt und digital erweitert wird. Das ist genau die Spielart von AR und VR, von der Oculus-Technikchef Michael Abrash glaubt, dass sie die Zukunft der Technologie ist:

“Augmented VR wird anders sein als die Mixed Reality, die wir durch die AR-Brillen sehen. Wir werden mit Augmented VR über jeden Pixel Kontrolle haben. Die Realität wird vollständig modifizierbar.”

Dass die Zed-Kamera diesem Anspruch schon gerecht werden kann, darf kritisch hinterfragt werden. Immerhin gibt sie einen ersten Vorgeschmack auf das, was die zweite Generation Virtual-Reality-Brille bieten könnte.

The-Void-Konkurrent Dreamscape Immersive: Super-VR im Kinosaal?

Mit starken Hollywood-Lizenzen und rund 40 Millionen US-Dollar Risikokapital will das Mixed-Reality-Startup Dreamscape Immersive der VR-Spielhalle The Void Konkurrenz machen.

Das Konzept ist bei beiden Angeboten identisch: Die reale Umgebung und eine virtuelle Welt werden passgenau aufeinandergelegt und miteinander vermischt. So wird die ansonsten subtanzlose VR-Welt haptisch und greifbar, was die Immersion deutlich steigert.

Die Technologie von Dreamscape Immersive kommt aus der Schweiz und ist seit geraumer Zeit in Entwicklung. Tobias konnte einen frühen Prototyp austesten und schildert ein paar Eindrücke.

Außerdem: Weitere ARKit-Eindrücke, die Smartphone-AR Killer-App aufgedeckt und flegelhaftes Benehmen von Christian, der sich trotz striktem Redeverbot in eine intellektuell anspruchsvolle Konversation zweier Techprofis einmischt.

Empfohlene Artikel: