In dieser Folge nehmen wir Steven Spielbergs Hollywood-Adaption von “Ready Player One” auseinander. Wie kommt der Film in der VR-Szene an? Ist der Fremdschämfaktor erträglich? Bringt er die Branche voran? Und ist die darin beschriebene Technologie eines Tages möglich? Wir sprechen drüber.

Achtung: Der Cast enthält Spoiler. Wer ihn hört, sollte Ready Player One vorher gesehen haben – oder ihn nicht ansehen wollen.


Wenn Du die Artikel auf VRODO hilfreich und interessant findest, dann unterstütze uns bitte, indem Du Deinen Werbeblocker für unsere Seite deaktivierst. Alternativ kannst Du bei Deinem nächsten Amazon-Einkauf unseren Amazon-Link nutzen. Der Kaufpreis für Dich bleibt gleich, aber wir bekommen einen kleinen Anteil daran gutgeschrieben (Mehr dazu, Affiliate-Links sind z.T. auch direkt in Artikeln enthalten). Danke!